Grundofen modern

Dieser Grundofen ist im wahrsten Sinne der Mittelpunkt des Wohnbereiches.

Vom Wohnzimmer aus kann man wunderbar das Feuer einsehen und auf der Esszimmer-Seite lädt die beheizte Sitzbank mit schräger Rückenlehne zum Verweilen ein.

Die Eckfeuerung ist mit einer Doppelverglasung ausgeführt, um möglichst viel Wärmeenergie im Ofen zurück zu behalten. Die Wärme wird dann gespeichert und über einen längeren Zeitraum als behagliche Strahlungswärme an den Raum abgegeben.

Eine Ofensteuerung reguliert die Zufuhr der Verbrennungsluft für einen optimalen Abbrand.

Grüner Kachelofen

Dieser Kachelofen, Typ Grundofen, ist ein einem alten Fachwerkhaus entstanden.

Die Positionierung der Sitznische mit beheizter Rückenlehne und die Ausrichtung der Feuerung sind bestens abgestimmt auf die Bewegungsabläufe und die räumlichen Gegebenheiten.

Mittels eines individuell einzustellenden Deckengitters kann die erhitzte Luft in den Raum abgegeben werden und zusätzlich zur Strahlungswärme zur Erwärmung des Raumes beitragen.

Der Sockel aus Naturstein mit den segmentbogenförmigen Zuluftöffnungen ist der Bauart der Außenwand des Hauses nachempfunden und lässt meinen, der Ofen stünde schon immer dort.

 

Kachelofen- grün

Der Kachelgrundofen dient in diesem Beispiel als Raumtrenner zwischen Wohnzimmer und Küchen-und Essbereich.

Das Tunnelgerät erlaubt es, dass man das Feuer von beiden Seiten einsehen und sich daran erfreuen kann.

Die durch das Feuer erzeugte Wärme wird über die 3 seitige Kachelfläche, sowie über die beheizte Sitzfläche aus regionalem Sandstein abgegeben.

Der Lehmputz am Schornstein reagiert ausgleichend auf die Luftfeuchtigkeit und sorgt so für ein angenehmes Raumklima.

Heizkamin

Dieser moderne Heizkamin bietet von zwei Seiten Einblick auf das Feuer.  Die Putzoberfläche wird abgerundet durch den keramischen Feuertisch und Abschlusssims.

Links vom Kamin lässt sich das Feuerholz optisch ansprechend und immer griffbereit lagern.

raumgreifender Grundofen

Dieser in der Architketur integierte Grundofen von Brunner wird zum Dreh und Angelpunkt der Räumlichkeiten.

Als Tunnelgerät ausgeführt wird das Feuer von der anderen Seite entzündet und nachgelegt. Keine störende Brandschutzplatte im Wohnzimmer und immer weißen Putz.

Durch die Speicherfähigkeit des Grundofens wird die Wand allmählich erwärmt und gibt langanhaltend und gleichmäßig  eine angenehme Wärme in den Raum ab.

Durch die immense Raumhöhe von 6,8m war es uns ein Anliegen eine niedertemperierte Flächenheizung zu erstellen die mehr über die Strahlungswärme als über die Konvektionswärme den Raum erwärmt.
Die große Sichtscheibe ermöglicht vertiefende Einblicke in das Flammenspiel und kann von der gegenüberliegenden Sofa/ TV-Ecke eingesehen werden.

Rundum eine tolles Projekt.